Sendungen

Radio mit Menschen aus dem Sauerland für die Leute von hier. Jetzt auch zum Nachhören.

  Do biste platt

Da bist du platt ! Plattdeutsches am Montagabend.
Seit dem 6. Mai 2002 gibt es mit „Do biste platt“ eine Hörfunksendung in der Muttersprache des Sauerlandes.
Also „füär Frönne van diär plattduitsken Sproke“.
Die Sendung entstand nach einer Idee von Markus Hiegemann, Johanna Balkenhol († 2004) und Karl-Heinz Schreckenberg aus Brilon.
Sie geht auf die „Plattdeutsche Ecke“ in der früheren Sendung „Heimatkalender“ bei Radio Sauerland zurück, die 1995 eingestellt wurde.
Hier die aktuelle Auflistung unsere Sendungen:
Liste Do biste platt (pdf) ab 2002
oder Sendungen zum Nachhören: Abruf-Funk

aus dem sauerland

  Musik aus dem Sauerland

Die Sendereihe „Musik aus dem Sauerland“ präsentiert unser Moderator Ingo aus Arnsberg und stellt Bands und mehr aus dem Sauerland vor. Freut euch drauf... .
Sendungen zum Nachhören: Abruf-Funk

aus dem sauerland

  Hiegemann unterwegs…

Die Sendereihe „Hiegemann unterwegs…“ gibt es seit 2006, zum Beispiel mit der Rubrik „Sauerländer Köpfe“.
Sendungen zum Nachhören: Abruf-Funk

markus hiegemann

Radio 6 bis 99

Das Radio der Akademie 6 bis 99 in Arnsberg.

akademie arnsberg

Sonstige Sendungen

„Eurovision “ und „Dein Funk“.

… möchten Sie noch mehr hören ?

Liebe Hörenden der Hochsauerlandwelle.

Die Hochsauerlandwelle muss sich durch Spenden finanzieren, da Werbung in unseren Sendungen nicht zulässig ist.
Und obwohl wir über Radio Sauerland senden, bekommen wir keine finanzielle Unterstützung.
Ihren Rundfunkbeitrag zahlen Sie z. B. für ARD, WDR und ZDF.

Wenn Sie die Hochsauerlandwelle nützlich finden, geben Sie ihr mit Ihrer Spende etwas zurück, damit wir für Sie bürgernah und unabhängig weitersenden können.

Vielen Dank !

Spendenkonto

Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten ...
unsere Bankverbindung bei der
Sparkasse Hochsauerland lautet
HochSauerlandWelle e. V. - DE12 4165 1770 0000 0327 48
... wir stellen Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

aus dem sauerland